PDF Formular


Für Firmen und Anwälte

Produkte + Preise

Bonität
Firma

8,50 €

Bonität
Privatperson

8,50 €

Preise in Euro, zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Einmalige Einrichtungsgebühr: 20,00 Euro

FAQ Riskmanagement & Bonität

Hinweis: Klicken Sie auf rot hinterlegte Begriffe um detailliertere Informationen zu dem Begriff zu erhalten.
Beispiel: Detaillierte Informationen über das Thema Telebonität erhalten Sie wenn Sie auf hier klicken. 


Allgemeine FAQ`s
Die hier aufgeführten Beschreibungen / FAQ sind beispielhaft beschrieben. Wir sind bemüht Antworten auf generelle Fragen rund um das Thema Bonität zu geben. Bedingt durch die komplexe  sowie sich ständig ändernde Thematik bitten jedoch um Verständnis dass wir diese Themen weder vollständig erklären noch ständig aktuell halten können. Detaillierte aktuelle Informationen zu Bonitätsprodukten und -preisen sowie insbesondere Leistungsbeschreibungen entnehmen Sie bitte unseren Internetseiten www.telebonitaet.de ( Telefonische Bonitätsprüfung ) oder www.supercheck-bonitaet.de ( Online Bonitätsprüfung ). Vielen Dank.


Allgemein:

Frage: Wer ist Supercheck ?
Antwort: Supercheck ist als ein Unternehmen der BÜRGEL Gruppe einer der marktführenden Dienstleister im Bereich der Adressermittlung unbekannt verzogener Kunden und Schuldner ( Schuldnerermittlung ). Supercheck ermittelt jährlich 6 Millionen Anschriften und Auskünfte für über 35.000 Unternehmen aus ganz Europa. Supercheck betreibt folgende Internet-Portale: www.supercheck.de ( Adressermittlung, Auskünfte, Europa-Ermittlungen ), www.telebonitaet.de ( Telefonische Bonitätsprüfungen ), www.supercheck-bonitaet.de ( online Bonitätsprüfungen ), www.supercheck-telefon.de ( Ermittlung von aktuellen Mobil- und Festnetznummern ) und www.privatervermieter.de ( Bonitätsprüfungen von Mietern ).

Frage: Was bedeutet Bonität ?
Antwort: Laut Wikipedia resultiert der Begriff Bonität aus dem lateinischen bonitas und bedeutet so viel wie Vortrefflichkeit. Gemeint ist somit die Eigenschaft einer Person, eines Unternehmens oder eines Staates die aufgenommenen Schulden zurückzahlen zu können.

Frage: Was ist ein berechtigtes Interesse ?
Antwort: Voraussetzung für die Durchführung einer Bonitätsprüfung ist ein berechtigtes Interesse seitens der prüfenden Partei. Ein berechtigtes Interesse besteht z.B. der Anmeldung oder Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche ( Mahnung, Mahnbescheid, Vollstreckung ).

Frage: Was sind Bonitätskriterien ?
Antwort: Die Definition von Bonitätskriterien und deren Gewichtung ist jedem Gläubiger freigestellt. Je nach Geschäftsart, Geschäftslage sowie Einschätzung und Risikoabschätzung werden interne ( z.B. eigene Zahlungserfahrungen ) und externe ( z.B. Bonitätsprüfungen ) Informationen zur Risikobewertung herangezogen.

Frage: Was ist eine Bonitätsprüfung ?
Antwort: Eine Bonitätsprüfung und die jeweiligen Prüfszenarien erläutern wir Ihnen gerne auf folgender Seite - Bonitätsprüfung

Frage: Was ist eine Firmenauskunft ?
Antwort: Als Firmenauskunft wird eine Bonitätsauskunft über eine Firma bezeichnet. Die Auskunft reflektiert wirtschaftliche Kennzahlen über ein Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Seite: Firmenauskunft

Frage: Welche Rolle spielt das Handelsregister im Rahmen einer Bonitätsprüfung bzw. inwieweit kann ein Handelsregisterauszug helfen die Bonität einer Firma einzuschätzen ?
Antwort: Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Seite: Handelsregister

Frage: Was ist eine Bonitätsauskunft über eine Privatperson ?
Antwort: Eine Bonitätsauskunft ist generell die schriftliche oder mündliche Übermittlung von wirtschaftlich relevanten Informationen zur Beurteilung der Bonität z.B. eines Unternehmen oder einer Privatperson. Weitere Informationen über Bonitätsauskünfte über Privatpersonen erhalten Sie gerne auf folgender Seite: Bonitätsauskunft

Frage: Welche Rolle spielt eine Insolvenz bzw. Insolvenzen bei einer Bonitätsauskunft ?
Antwort: Privat- als auch Firmeninsolvenzen sind wichtiger Bestandteil einer Bonitätsauskunft, da die Zahlungsfähigkeit einer Person oder Firma direkt betroffen ist.

Frage: Was kostet die Prüfung einer Bonität ?
Antwort: Der Preis für die Prüfung einer Bonität hängt von vielen Faktoren ab. Preisbeeinflussend wirken:

  1. Wer ist der Anbieter bzw. beauskunftende Stelle ?
  2. Wer wird beauskunftet ? ( Personen oder Firmen )
  3. Welche Informationen werden abgerufen ? ( Umfang der Auskunft )
  4. Wieviele Prüfungen erfolgen pro Monat ? ( Menge )
  5. Wie werden diese Informationen geliefert ? ( z.B. Internet, Telefon, Post )

Eine Bonitätsprüfung über eine Person oder Firma kann somit stark variieren und von wenigen Cents bis zu mehreren hundert Euro kosten. Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Seite: Bonität

Bonitätsprüfungen - Der Weg zum Erfolg

Wirtschaftsauskünfte sind heute nicht mehr wegzudenken. 11% der deutschen Haushalte sind mit harten Negativmerkmalen ( Eidesstattliche Versicherung, Haftanordnung, Insolvenz ) belastet.

Auskünfte - Der Weg zu mehr Sicherheit im Geschäftsleben

Prüfen Sie Ihre Geschäftspartner telefonisch ( www.telebonitaet.de ) oder schriftlich / elektronisch ( www.supercheck-bonitaet.de ). Eine Bonitätsprüfung hilft Ihnen Zahlungsausfälle zu vermindern bzw. zu verhindern.

Kontaktdaten
Supercheck GmbH
Sülzburgstrasse 218
D – 50937 Köln
Tel: +49 – (0)221-42060-740
Fax: +49 – (0)221-42060-749
e-Mail: info@supercheck.de
Internet: www.supercheck.de